GreenCraft

Grünes Handwerk in Thüringen

 

 

Über mehr Nachhaltigkeit im Handwerk sprechen, heißt Zukunft sichern. Das Handwerk, die „Wirtschaftsmacht von nebenan“, ist Vorreiter für die nachhaltige Entwicklung in der Region. GreenCraft vermittelt Bildungskompetenzen in nachhaltiger Entwicklung, sichert wirtschaftlichen Erfolg der Betriebe durch gewerkeübergreifendes Bauen und stärkt die berufliche Attraktivität des Handwerks für Auszubildende.

 

 

Das Projekt "GreenCraft" wird im Rahmen des ESF-Bundesprogrammes: "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf - BBNE" duch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und den Europäischen Sozialfond gefördert.

BBNE
HWK
Bundesministerium
ESF
EU
Zukunft

GreenCraft – auch als APP

Das Handwerk spielend erkunden

So wie der der öffentliche Personenverkehr in einer großen Stadt organisiert ist, so gut funktioniert das Handwerk auf einer Baustelle. Verschiedene Linien fahren irgendwo los, halten nach einem fest geschriebenen Zeitplan, treffen und kreuzen sich mit anderen Linien, konzentrieren sich auf einen zentralen Punkt. Genau wie im Handwerk! Das Werk gelingt, wenn alle wissen, was sie wann zu tun haben. Und genauso wie der Außenstehende anhand eines Streckennetzplanes dieser Stadt erkennen kann, mit welcher Linie er wann wohin kommt, betrachten wir die unterschiedlichen Gewerke, die an einem Bauwerk beteiligt sind.

 

Unsere GreenCraft APP visualisiert die am Bau beteiligten Gewerke, führt in deren Haupttätigkeiten ein und verdeutlicht, welche Fehler an den Schnittstellen der Gewerke häufig auftreten und wie sie zu vermeiden sind. Eine APP, die dem ausbildungssuchenden Jugendlichen genauso wertvolle Informationen bietet wie dem Bauherren, dem das Traumhaus nicht zum Alptraum werden soll.

 

Die APP kann bald hier probiert und herunter geladen werden.

GREENCRAFT-APP
jetzt anschauen
Bitte haben Sie noch ein bisschen
Geduld, bald ist sie online.
BBNE
HWK
Bundesministerium
ESF
EU
Zukunft